Kunigunde darf nicht sterben

 

Vom 21.11 bis 30.11. war wieder Theaterzeit im Bürgerhaus.

Was neureiche Städter zusammen mit ihrem windigen Rechtsanwalt alles unternehmen um sich ein gemütliches Wochenenddomizil auf dem Lande einzurichten - und wie die trögen Landeier eben dieses "köstliche Kleinod" mit allen Mitteln zu verteidigen wissen - das haben Sie sich hoffentlich selbst angeschaut.

lsg 1988         lsg 1988

Ein herrlich derbes Stück mit viel durchtriebener Bauernschläue, inhaltlosem arroganten "Geschwafel", wenig Contenance, viel aromatischem Duft, Kartoffeln und schöngewachsenen Möhren  brachte die Lachmuskeln unseres Publikums so richtig in Höchstform...

lsg 1988   lsg 1988

lsg 1988   lsg 1988   lsg 1988

           lsg 1988

 

 

lsg 1988

Das hinterher doch tatsächlich  "das dicke, fette, alte Schwein - oder um es anders zu sagen die" alte Sau" Kunigunde über die Bühne getrieben wurde setzte dem Ganzen dann noch die Krone auf.

 

 

 

 Copyright © : Laienspielgruppe St. Katharinen 1988                                                                                      -ww-  05.12.14